Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie kannst du das Beste aus diesen Übungen machen?

 

Um es einfach zu halten, habe ich die Übungen meist in Bb-Dur oder F-Dur aufgeschrieben. Es sind kurze Übungen, die dazu gedacht sind, in allen Tonarten gespielt zu werden. D.h. du beginnst mit einer Tonhöhe und Tonart, die dir angenehm ist, danach gehst du einen Halbton höher und spielst die Übung in der neuen Tonart etc. Wenn du nicht mehr höher kommst, gehst du immer einen Halbtonschritt nach unten, so weit du kommst.

Du musst diese Übungen nicht der Reihe nach spielen. Klick dich einfach mal durch und schau, welche der Übungen dich anspricht. Manche Übungen sind Bindeübungen, andere eher Stoßübungen, manche Übungen kannst du erst mit der Zunge stoßen, dann mit den Lippen binden.

Du kannst diese Übungen natürlich auch verändern und variieren oder deine eigenen Übungen schreiben. Spiele einfach damit und erfreue dich daran.

 

Übung 1

Übung 2

Übung 3

Übung 4

Übung 5

Übung 6

Übung 7

Übung 8

Übung 9

Übung 10

Übung 11

Übung 12

Übung 13

Übung 14

Übung 15

Übung 16

Übung 17

Übung 18

Übung 19

Übung 20

Übung 21

Übung 22

Übung 23

Übung 24

Übung 25

Übung 26

Übung 27

 

Literaturtipp: Viele weitere Bindeübungen findest du in dem Heft "Advanced Lip Flexibilities for Trombone" von Charles Colin. Diese Übungen sind v.a. gedacht für Posaune, aber du kannst sie auch für das Jug anpassen.